FC KERNS AKTUELL

Frutt-Cup 2017

Ranglisten Bilder

Am Samstag / Sonntag 11. - 12. März 2017 haben 32 Mannschaften am 7. Frutt Cup in der Dossenhalle teilgenommen. Da dieses Turnier nur für Kinderfussballer der Kategorien D, E und F ausgerichtet wird, waren auch entsprechend viele Supporter und Begleiter aus dem Umfeld deren Familien anwesend.

Die E-Junioren starteten am Samstag Morgen das Turnier mit 12 Teams, welches bis in den Nachmittag hinein ging. Auffallend war in dieser Kategorie, dass es viele spannende Spiele gab und entsprechend gingen auch die Emotionen auf der Tribüne der Dossenhalle mit. Teilweise knappe Spielausgänge in den Gruppenspielen schürten diese Emotionen und bei den Rangierungs- und Finalspielen waren 4 Penalty-Schiessen notwendig, bevor der FC Alpnach Ea als Turniersieger aus dem Finalspiel gegen den FC Kerns Ea hervorging.

Es ist Tradition beim Frutt-Cup, dass die Finalspiele jeweils zelebriert werden. Die beiden Final-Mannschaften laufen zusammen mit dem Schiedsrichter in Champions-League Manier in die Dossenhalle ein. Die Begleit-Musik aus den Lautsprechern „The Final Countdown“ erzeugt die nötige Hühnerhaut-Stimmung und vor dem Spiel wird jeder Spieler nochmals persönlich dem Publikum vorgestellt. Wir sind da sicher, dass es für den einen oder anderen Jung-Fussballer so zu einem unvergesslichen Moment gekommen ist.

Nach der Rangverkündigung der E-Junioren startete der Frutt-Cup für die D-Junioren am späten Nachmittag. Mit 8 Teams war dieses Teilnehmerfeld etwas kleiner, aber nichts desto trotz, waren auch diese Spiele hart umkämpft. Die Spielart wurde etwas härter, aber der Respekt vor der gegnerischen Mannschaft blieb vorhanden und die Fairness war jederzeit gegenwärtig. Das Finalspiel abends kurz nach acht Uhr zwischen dem Engelberger SC Da und dem FC Sarnen Da konnten die Engelberger schlussendlich mit 2:1 knapp zu ihren Gunsten entscheiden. Entsprechend jubelten die Engelberger und die späte Heimkehr gegen 22.00 Uhr war so den Eltern besser zu erklären.

Am Sonntag-Morgen waren die F-Junioren in der Dossenhalle. Da in dieser Kategorie das Können der jungen Spieler sehr unterschiedlich ist, wurde zwei Unter-Kategorien gebildet. Die fortgeschrittenen Fussball-Talent (4 Mannschaften) spielten im Level 1 und die etwas weniger talentierteren Spieler (8 Mannschaften) zeigten ihr Können im Level 2.

Im Level 1 ging nur ein Spiel mit mehr als zwei Toren Differenz zu Ende. Alle anderen gingen ganz knapp aus oder endeten gar Unentschieden, was in diesen Kategorien in Hallenturnieren eher selten ist. Die Gäste-Mannschaft des FC Stans Fa bezwang im Final den FC Kerns Fa mit 2:1 Toren.

Im Level 2 ging es etwas leichter zur Sache und der eine oder andere Spieler hat zuerst geschaut, ob seine Eltern wirklich dem Spiel auch zuschauten. Aber auch hier ging es in den Finalspielen etwas enger zu und her und es wurde mit viel Einsatz auf dem Spielfeld und Emotional auf der Tribüne mitgefiebert. Das der Final erst im Penalty-Schiessen entschieden wurde, war dann nur noch eine Nervensache. Der FC Sarnen Fb war die glücklichere Mannschaft und wurde zum Turniersieger im Level 2.

Der Frutt-Cup wurde dieses Jahr zum 10. Mal ausgetragen. 2008 wurde das Dossenhallen-Kinder-Fussball-Turnier geboren und hatte den Zweck, die Obwaldner Vereine etwas näher zusammen zu bringen. Beim ersten Turnier wurde sogar eine Trainer-Weiterbildung im Turnier eingebaut und man begann mit dem Team Obwalden die besten Spieler des Kantons in talentfördernden Mannschaften zusammen zu nehmen. Auch war es den verantwortlichen für die Team Obwalden Mannschaften möglich, die kommenden Talente in aller Ruhe zu beobachten und erste Kontakte mit deren Trainer aufzunehmen. Das war auch der Grund, dass nur Junioren-Mannschaften aus dem Kanton Obwalden teilnahmen.

Nach 3 Turnieren als Dossenhallen-Kinder-Fussball-Turnier wurde dann 2011 das Turnier in „Frutt Cup“ umbenannt. Seit nunmehr 7 Ausgaben zeichnen sich die Sportbahnen Melchsee-Frutt verantwortlich.

Erstmals wurden dieses Jahr zu den Obwaldner Mannschaften auch eine Mannschaft des FC Rothenburg (Luzern) und zwei Mannschaften vom FC Stans mitberücksichtigt. Damit im Sinne des Fussballs ein guter Turnierplan erstellt werden konnte, wurden erstmals diese „auswärtigen“ Mannschaften im Tableau aufgenommen. Die Gäste-Mannschaften hielten gut mit und haben den Frutt-Cup mit dieser „Grenzen überschreitenden Massnahme“ ganz klar noch bereichert und irgendwie noch interessanter gemacht.

Seit dem ersten Turnier sind Walter Odermatt und Erich von Rotz als Zugpferde im OK dabei. Walter Odermatt zeichnet sich Verantwortlich für die Turnierbeiz und wird dabei rege unterstützt von seiner Frau Martina und ihren zwei Kindern Nadine und Patrick. Die Kuchen am Turnier werden von den Eltern der Kernser FC Junioren gesponsert und einige Mütter helfen auch noch bei der Buffet-Arbeit gerne mit.

Erich von Rotz kümmert sich um den Turnierablauf und erstellt die Turnierpläne. Dabei wird er am Turnier von jeweils 3-4 FC Mitgliedern unterstützt, die als Turnier Speaker und Schiedsrichter tatkräftig mithelfen. Die ersten 4 Mannschaften pro Kategorie erhalten jeweils einen Pokal und alle Turnier-Teilnehmer vom ersten bis zum letzten Platz werden mit einer Medaille verabschiedet, welche persönlich mit Händedruck vom Turnierverantwortlichen Erich von Rotz überreicht wird.

Dazu meint Erich: „Die Medaille an jeden Spieler ist eine kleine Geste und umso wichtiger ist der persönliche Händedruck und Augenkontakt mit jedem Spieler oder Spielerin und deren Trainer. Schliesslich ersieht man in den leuchtenden Augen der Spieler, ob das Turnier wirklich toll gewesen ist und zu guter Letzt machen wir den Frutt Cup genau für diese glücklichen Kinderaugen.“

Der nächste Frutt Cup findet voraussichtlich am Samstag - Sonntag 24. und 25. Februar 2018 statt.

Vorstand FC Kerns

Du willst auch Fussballspielen?

Möchtest du auch Fussballspielen? Dann melde dich bei unserem Juniorenobmann. Weitere Informationen findest du auf der "Vereins" Seite. Unter anderem ein Informationsblatt und das Anmeldeformular. Berechtigt sind Kids ab 5 Jahren.